Ablauf des Gottesdienstes

Um die offiziellen Vorgaben einzuhalten, bitten wir folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Beim Kommen und Gehen bitte Abstand halten. Türen bleiben offen, Sie müssen nichts anfassen.
  • Wegen des geforderten 2 m Mindestabstandes sind die verfügbaren Plätze mit Jahreslosungskarten markiert. Bitte nur da Platz nehmen. Paare oder familiär Verbundene dürfen natürlich nebeneinandersitzen.
  • Leider dürfen wir nicht singen. Wir hören die Orgel, eventuell noch anderes, Liedtexte können dazu gelesen und mitgedacht werden. Sie brauchen keine Gesangbücher, alle Texte werden mit Beamer an die Wand geworfen. Sie dürfen natürlich Ihr eigenes Gesangbuch mitbringen.
  • Schutzmasken dürfen getragen und sollten bei Wunsch mitgebracht werden. Keine Pflicht.
  • Eine Desinfektionsmöglichkeit für die Hände ist vorhanden.

Hinweis für Gottesdienste in der Veitskirche: Bisher haben die Plätze für die Gottesdienste gereicht. Inzwischen darf auch die Empore wieder benutzt werden, d.h. es gibt ab Sonntag, 31. Mai 2020, noch ein paar Plätze mehr.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Stuttgart/Karlsruhe. Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst (epd).

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr

  • 25.05.20 | Segnungsgottesdienst in der Leonhardsgemeinde

    Unter großem Medieninteresse hat am Sonntag in der Stuttgarter Leonhardskirche der erste Segnungsgottesdienst in der Landeskirche für ein gleichgeschlechtliches Paar stattgefunden.

    mehr